Marimo Mooskugel

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtige mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

1,49  € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

  • NAQ-10593
  • 0.1 kg
  • Naqua
Echte Mooskugeln 2-4cm - die wohl verbreiteste Pflanze in der Aquaristik Die runde Form und... mehr
Produktinformationen "Marimo Mooskugel"

Echte Mooskugeln 2-4cm - die wohl verbreiteste Pflanze in der Aquaristik

Die runde Form und das Aussehen von Marimo Musskugeln (Offiziell: Aegagropila linnaei oder auch Cladophora aegagropila) mag auf den ersten Blick nicht natürlich erscheinen, aber solche Mooskugeln entstehen tatsächlich in der Natur ohne jegliches Zutun des Menschen.

Marimo Mooskugeln sind eine höchst einzigartige und seltene Form des Algenwachstums. Sie wachsen nur in einigen wenigen Seen auf der ganzen Welt, die sich in Japan, Island, Irland, Schottland und Estland befinden. Während die Algen in diesen Seen wachsen, formen sie sich durch die Wellenbewegung allmählich zu Kugeln aus weichen, grünen Algen mit einer flauschigen, samtartigen Textur.

Die sogenannten Marimobälle sind besonders in Japan sehr beliebt. Sie werden dort häufig als Zierpflanzen in Gläsern gehalten und gelten als Glücksbringer. Da sie bis zu 200 Jahre und länger leben können, werden sie traditionell als Familienerbstücke aufbewahrt.Marimos sollen enge Bindungen zwischen Familienmitgliedern oder Freunden symbolisieren und werden oft an Kinder und Enkelkinder weitergegeben. Wenn künftige Generationen die Moosbälle erhalten, werden sie größer sein und mit jeder Generation weiter wachsen. Außerdem werden Marimos manchmal an kleine Kinder als "Haustiere" weitergegeben, da sie nur sehr wenig Pflege benötigen.

Marimokugeln eignen sich hervorragend für Aquarien, aber sie können auch in Glasschalen, Flaschen, Vasen und anderen Behältern erfolgreich gehalten werden. Da Marimos nur sehr wenig Sauerstoffzufuhr benötigen, können sie auch in verschlossenen Behältern überleben. Im Aquarium verbessern Sie die Wasserqualität, indem sie Sauerstoff produzieren und Nitrate und andere Schadstoffe entfernen. Garnelen und Krebse halten sich gerne auf Mooskugeln auf und finden dort immer etwas zu fressen. Aus diesen Gründen und natürlich wegen der Ballform sind Moosbälle bei Aquarianern auf der ganzen Welt so beliebt.

 Grundlegende Pflege

Marimo Moosbälle benötigen nur sehr wenig Pflege. Sie können in Leitungswasser gehalten werden, bleiben aber in gefiltertem Wasser oder Umkehrosmosewasser länger sauber.  Interessanterweise können Marimos auch in Brackwasser leben. Tatsächlich wird oft empfohlen, dem Wasser ein wenig Meersalz hinzuzufügen, wenn ein Moosball braune Flecken entwickelt (sofern sich keine empfindlichen Tiere mit im Becken aufhalten).

Die Seen, in denen Marimos natürlicherweise vorkommen, sind in der Regel kalt, daher fühlen sich Marimos in kühlerem Wasser am wohlsten (wir empfehlen eine Wassertemperatur von nicht mehr als 24°C).  Bei zu warmen Wasser können sich auf den Marimos braune Stellen bilden. Wenn es in den wärmeren Monaten zu warm wird, kann man den Marimos auch eine kleine "Auszeit" gönnen, indem man Sie für bis zu 24 Stunden in einen mit Wasser gefüllten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt.

Es kann sein, dass dein Marimo ein bis zwei Tage braucht, um auf den Boden des Beckens zu sinken. Wenn Marimo Mosskugeln schwimmen, bedeutet das meist, dass Luftblasen in den Kugeln eingeschlossen sind. Du kannst die Mooskugel vorsichtig unter Wasser zusammendrücken, um die Luftblasen herauszulassen ...oder einfach etwas abwarten.

Beleuchtung
Mooskugeln bilden sich auf natürliche Weise am Grund eines Sees, daher benötigen sie keine spezielle oder intensive Beleuchtung. Normale Aquariumbeleuchtung oder indirektes Sonnenlicht aus dem Fenster reichen oft aus, damit die Marimos Photosynthese betreiben können. In der Regel kommen sie auch mit den meisten Haushaltslampen gut zurecht. Eine zu intensive Beleuchtung (wie direktes Sonnenlicht oder starklicht LED-Lampen) kann zu braunen Flecken führen. Tipp: Wenn ein Marimo Moosball längere Zeit unbewegt auf einer Seite herumliegt, sollte er ab und zu gedreht werden, um sicherzustellen, dass der Ball ausreichend Licht erhält.

Wasserwechsel
Wasserwechsel sind wichtig, um zu verhindern, dass sich Schmutz und Abfall auf Ihrem Marimo ansammeln.  Der Prozentsatz und die Häufigkeit der Wasserwechsel hängen von dem Aquarium oder Behälter ab, in dem Sie Ihren Marimo halten.  Wenn Sie den Marimo alleine halten, ohne andere Pflanzen oder Tiere in dem Behälter, empfehlen wir einen Wasserwechsel von 50 % etwa alle zwei Wochen.  Wenn Sie den Marimo in einem Becken mit Tieren und anderen Pflanzen halten, hängt der Wasserwechsel von Ihrer Situation ab und muss wahrscheinlich häufiger durchgeführt werden.

Marimo Moosball reinigen
Mooskugeln müssen von von Zeit zu Zeit gereinigt werden, da Sie den Schmutz regelrecht anziehen und einlagern. Dazu nimmst du deine Mooskugel aus dem Wasser und spülst Sie ordentlich im Wechselwasser Eimer deines Aquariums oder unter fliessenden Leistungswasser ab. Dabei drückst den Ball ein paar Mal vorsichtig aus. Da der Marimo nicht mehr in einem See mit Wellenbewegungen lebt, wirst du vielleicht feststellen, dass die Form mit der Zeit nicht mehr so rund ist. Du kannst den Moosball dazu etwas in deinen Händen rollen und darauf achten, dass er nicht die ganze Zeit auf einer Seite liegt.

 Unser Tipp

Marimos wachsen sehr langsam (nur etwa 5 Millimeter pro Jahr), so dass es sehr lange dauert, bis sie eine nennenswerte Größe erreichen. Du kannst du die Moosbälle in kleinere Stücke schneiden und die einzelnen Stücke werden zu separaten Nano-Mooskugeln heranwachsen.

  Weiterführende Links
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Marimo Mooskugel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Aquarium Moosplatte Rund und Eckig aus Ton Nano Moosplatten
Inhalt 1 Stück
1,65  € *
z.Zt. nicht verfügbar
z.Zt. nicht verfügbar
Seemandelbaumblätter Seemandelbaumblätter
Inhalt 10 Stück (0,29  € * / 1 Stück)
ab 2,90  € *
z.Zt. nicht verfügbar
lava puzzle aquarium schwarz dunkel 0,5kg Nano Lavapuzzle Dark
Inhalt 0.5 Kg (9,98  € * / 1 Kg)
4,99  € *
Lochstein Felsen Lochstein Felsen
12,50  € *
z.Zt. nicht verfügbar
z.Zt. nicht verfügbar
Aqueal Quarzsand Natur Aqua Decoris Aquascaping Quarzsand Natur
Inhalt 2 Kg (1,45  € * / 1 Kg)
2,90  € *
Aquarium Ecken Aquarium Ecken
Inhalt 1 Stück
ab 1,25  € *
z.Zt. nicht verfügbar
z.Zt. nicht verfügbar
AquaLED Aquarium Aufsetzlampe AquaLED Aufsetzlampe
ab 19,95  € *
Kugelaquarium Bodenfilter Ersatzfilter Kugelaquarium Bodenfilter Ersatzfilter
Inhalt 2 Stück (1,50  € * / 1 Stück)
2,99  € *
z.Zt. nicht verfügbar
Saugnäpfe mit Ring 5 Saugnäpfe mit Ring 4/6mm
Inhalt 5 Stück (0,34  € * / 1 Stück)
1,70  € *
Driftwood Aquarium Deko Driftwood
Inhalt 1 Stück
ab 3,90  € *
Aquamax plantego Wasserpflanzen Dünger aquamax plantego Volldünger
Inhalt 0.1 Liter (49,50  € * / 1 Liter)
ab 4,95  € *
z.Zt. nicht verfügbar
Keramikringe Filterröhrchen fürs Aquarium Keramikröhrchen
Inhalt 0.5 Kg (7,00  € * / 1 Kg)
ab 3,50  € *
Erlenzapfen fürs Aquarium Nano Erlenzapfen
Inhalt 30 Stück (0,07  € * / 1 Stück)
1,98  € *