DZN

Was bedeutet die Abkürzung DZN ?

DZN steht für Deutsche Nachzucht(en) und bedeutet, dass ein Fachhändler Tiere von einem in Deutschland ansässigen Züchter verkauft. Bei den Tieren handelt es sich also ausdrücklich nicht um ausländische Importe oder der Natur entnommene Tiere, was generell als positiv gesehen werden kann.

Importierte Garnelen und Fische werden zwar meistens günstiger angeboten, sind aber durch die Haltungsbedinungen im Ausland, den längeren Transport und zu kurze Aklimatisierungsphasen bis zum Verkauf, größeren Stress ausgesetzt und krankheitsanfälliger. Oftmals zeigt sich das Problem erst nach einigen Wochen im Aquarium des Kunden. Bei Garnelen kommen Pilzinfektionen und Wurmbefall zum Vorschein, bei Fischen auch andere Kranheitsbilder, die bis hin zum Tod der Tiere führen.